CARMENs Blog

Bild könnte enthalten: Pferd, Himmel, Baum, im Freien und Natur

AKTION GREMLIN und FINCA BARROCO Vor kurzem fragte mich ein SEHR guter Freund, und Horseman,
ob ich denn WIRKLICH glaube, das Pferde solche Gefühle haben können, wie wir Humanos..


…meine Antwort kam, wie aus der Pistole geschossen:
SELBSTVERSTÄNDLICH!!
In diesen Tagen ist es mir wieder auf SEHR schmerzvolle Weise bewiesen worden… Ich hoffe mein langer Text meiner Gedanken, ermüdet Euch nicht.
Letztes Jahr kam ein junger Mann mit 2 Stuten zu unseren Hengsten zur Bedeckung. Zwei sehr schöne PRE Stuten, wenn mir auch zu mager. Er hatte kein Deckgeld, sah jedoch in den Fohlen die Chance, die ihm geliebten Stuten, nicht verkaufen zu müssen. Im Winter hatte er Gras, doch im Sommer kein Geld für das Futter. So nahmen wir die Stuten im Sommer für ein paar Ausritte und ins Futter, und er dafür von uns Fohlen im Winter. Solche “ Deals“ , ohne Geld, mache ich laufend.
Wunderbar..


bis die unglaublich zärtliche SERANA vor kurzem eine Tod Geburt hatte, sein Traum zerplatze..
Die Stute die sonst sehr in die Herde integriert war, sondierte sich total ab, wollte nicht mehr richtig fressen, zog sich sogar vom Herrchen zurück.
So sprach er mich total frustriert an, er kann sie nicht noch einmal 12 Monate durch füttern. Was soll er tun? Schlachten? Hast Du eine Idee, Carmen..

Ideen habe ich immer, nur durch das Unwetter Chaos dies Jahr, stehen soooo viele GREMLINs und Nachzucht von FINCA BARROCO noch in den Ställen und Paddock s, die sonst SCHON LANGE draussen im grünen Campo wären..

Dann kam das Schicksal ins Spiel..
Unsere Barockpinto Stute IMOLA von NIKO fohlte, ein Traum Scheckhenst von SANTIAGO. Geburt ein Klaks. Nachgeburt vorbildlich ab. Für ihr erstes Fohlen alles, was das Züchter Herz erfreut.
Er war voller Elan, super groß, wollte schneller aufstehen, als man gucken kann-
.. Dann DER Schock!
Die Sprunggelenke fehl entwickelt. Er konnte nicht alleine stehen. Kai Wolf Susenburger und ich haben ALLES getan.. in soooo vielen Züchter Jahren hatte ich SO ETWAS noch nicht.
Heute ist es 10 Tage her.
Doch dies bewog mich die GREMLIN Stute SERANA letzten Samstag aufzunehmen, da auch IMOLA immens trauerte.
Wir stellten sie zusammen, sie guckten sich an, und da war auf Anhieb dieses Band!!
… und sie sprechen sie sich nun täglich miteinander aus,
Eine hilft der Anderen!!
IMOLA war heute sogar wieder rossig, doch ich sagte ihr „lass Dir Zeit“!!
Für diese unglaublich sensible, fast schon menschlich denkende SERANA suchen wir nun eine neue Familie.
Sie ist mega brav geritten und im Umgang eine Gräfin, hat einen unglaublichen Kopf mit viel Charme und ist eigentlich wunderschön..
…klar es fehlen locker 80- 100 kg Fleisch.

Sorry,
es ist SEHR lang geworden..
Solche langen Berichte werden in der eiligen facebook Zeit kaum noch gelikt..
Doch DIE RICHTIGEN, DIE! lesen und liken es..
DANKE,
EURE Carmen Susenburger