Aktion Gremlin?

Vorwort

Seit 2012 gibt es hier in Andalusien eine Verschärfung der Situation für viele Pferde, bedingt durch die Wirtschaftskrise, die hier nochmal eine deutlich andere „Qualität“ als in Deutschland hat!
Seit Anfang Mai 2012 suchen Händler Pferde für Schlachttransporte nach Italien zusammen!
Sie bieten, den von der Krise gebeutelten Leuten und Bauern, Bares auf die Hand für ihr Pferd – doch bevor sie es uns zur Vermittlung abgeben, lassen es Viele lieber, aus ihrem Stolz heraus, SCHLACHTEN!!!
Wir versuchen, so viele wie möglich zu retten und kommen mittlerweile kaum noch nach mit der Vorstellung der aktuellen Pferde unserer Rettungsaktion „GREMLIN“!!!

Warum „Aktion Gremlin“?

Mit dem ersten Rettungspferd „Gremlin“ fing alles an:

28.12.2006:

Gremlin stand in einem Stall, durch den wir eigentlich nur zur Besichtigung anderer Pferde hindurchgelaufen sind. Eingefallen stand er da, apatisch wirkend, im Mist … und das bei einem renomierten PRE-Züchter!
Auf die Frage, was mit dem da ist: „Ja den hat der Sohn geritten, ganz lieber im Busch, aber nun ist Fussball interessant“.

Der Sohn hat keine Lust mehr und Vati stellt das ehemalige Lieblingspferd in die Ecke!

Wir haben an dem Tag zwar noch anstandshalber andere Pferde angesehen, aber es stand fest: hier würden wir niemals eines kaufen, bis auf EINEN!
Als wir nach dem Preis für den mageren Schimmel fragten, ist der Mann aus allen Wolken gefallen. Wir wurden uns schnell einig und wahrscheinlich schüttelt er jetzt noch den Kopf über die dummen Deutschen….

Gremlin sucht nun eine Familie, bei der er es gut hat!

10.01.2007 … Gremlins Gedanken:

Hola!
So sagt man hier in Andalusien zur Begrüßung. Also … als die mich abgeholt haben, so vor ungefähr 2 Wochen, da kam so ein LKW vorgefahren – nicht so ein feudaler, wie sonst immer kommen – ja ein ganz Einfacher.
Da hab ich mich schon gewundert. Und noch viel mehr gewundert hab ich mich, als die nicht einen von meinen preisgekrönten Stallgenossen aus dem Stall gezogen haben, sondern MICH! Echt MICH – den sonst keiner beachtet!
Im ersten Moment dachte ich: Klasse, endlich mal was los hier! Aber ich sags euch – als ich dann merkte , dass es wirklich ERNST wurde, ist mir ganz schön mulmig geworden. Die wollten allen Ernstes von mir, dass ich die steile Rampe auf den LKW steige. Aber ich habe mir ein Herz gefasst – noch ein Blick zurück, den anderen zugewiehert und dann dachte ich: Es kann nur besser werden. Ein Sprung und hop und oben war ich.

Die Fahrt ging übers Land und es war gar nicht schlimm. Schon bald bog der Wagen in eine Auffahrt ein. Schon von weitem hatte ich Pferde erspäht. Manche sahen echt komisch aus! Wir Spanier sind ja edel weiß, schwarz oder braun, seit Neuestem auch mal Fuchs, aber dort sah ich ein kuhfarbenes Pferd!? Schwarz – weiß! Muss ne Kuh sein, aber das Ding hier hatte weder Hörner, noch nen Kuhschwanz – es musste ein Pferd sein! Ob es schon lackierte Pferde gibt? Naja als ich ausstieg, begrüßten mich einiger solcher schwarz-weißen Pferde. Mittlerweile weiß ich, dass es Schecken sind – Pintos genannt. Die waren echt superfreundlich zu mir!
Nun bin ich müde und erzähl Euch ein anders Mal weiter. Bis dann!

12.01.2007 … Gremlins Gedanken

Hola Leute!
Mir gehts heute saugut! Schlappe 22 Grad in der sonne, aber nachts wirds ja sowas von schweinekalt – Heute nacht waren es 2 Grad! Mein neues Frauchen hat mir heute erklärt, dass ich „zu kurz im Fell bin“.
„Kein Plan, was das ist!“, hab ich sie mit fragenden Augen angeguckt. Anstatt mir eine Antwort zu geben, gab es Futter und dann ist sie ziemlich eilig weggegangen. Ich hab ihr nachgeschaut und gedacht: „Naja , sie ist ja nett, aber ich habe keine Ahnung, was sie immer so erzählt.“
Mhhhhh – Futter! Heute gabs noch was anderes zu diesen klasse schmeckenden Körnern! Es war braun, feuchtwarm und im ersten Moment dachte ich echt, sie wollten mir das Essen verderben. Ich hab also versucht, dieses braune Zeug , was sie echt auf meine geliebten körner geschüttet haben, zur Seite zu schieben. Aber ich konnte noch so vorsichtig mit meinen zarten lippen sein … zarte Lippen! Hey Mädels, der Spruch kommt nicht von mir! Frauchen hat gesagt, dass meine Lippen so herrlich zart wären, wenn ich sie beknabber, weil sie mich so schön krault!
Also zurück zum Thema! Ich probierte also das braune Zeugs von den Körnern wegzuschieben, aber so sehr ich mich auch bemühte, ich bekam immer wieder von dem Zeugs mit ins Maul. Ok, ich probiers einfach mal. Mhh, schmeckt süß – schmeckt echt nicht schlecht, also man könnte meinen … (mehr ins Maul) … ja also … man … schmeckt ja echt gut!!! Also ich muss sagen, die lassen sich in der Küche echt was einfallen!

Ja, aber was ich eigentlich damit sagen wollte – als ich nun enddeckt hatte, wie lecker mein Abendessen war, sah ich mit erstauntem Blick Frauchen eiligen Schrittes mit etwas knisterndem grünen in der Hand. Mir fielen vor Schreck die braunen Krümel aus dem Maul! Irgendwas erinnerte mich an alte Zeiten – ich weiß auch nicht was – aber bekam Panik und sprang sicherheitshalber erst mal weg vom Futter (ich hätte es mir gern um den Hals gehangen). Frauchen war ganz ruhig, schaute in den Topf und ich sah schon im Geiste meine Futterreste wieder mit ihr verschwinden – aber sie nahm NICHT die Schüssel! Mir fiel schon mal ein Stein vom Herzen und ich schnaubte ab.
Sie sagte: „Ja, wunderbar – du magst das Pulpa wohl! Klasse, es macht dich rund und es schmeckt herrlich süß, du Naschkatze! Komm, ich probier dir einen Schlafsack an, damit du nicht die angenaschten Pfunde nachts wieder an die Kälte verlierst!“
Kann mir das bitte mal Einer in spanisch übersetzen? Nein? Na super! Egal, sie machte sonen lieben Eindruck, dass ich es wagte, wieder 2 Schritte auf sie zuzugehen – ich muss zugeben – eigentlich, um wieder weiterfressen zu können. :)
Sie kam auf mich zu, so wie sie es immer macht – ständig quatschend – und eh ich mich versah, hatte ich das Ding, das sie eben noch in der Hand hatte, auf meinem Rücken!
Ich holte GAAANZ tief Luft, aber weil sie mir aber so lieb den Bauch streichelte , atmete ich genauso schnell wieder GAAANZ tief aus! Gar nicht schlimm! Sie passte nun die „Decke“ an, und es wurde ganz kuschelig warm. Naja sie meinte dann noch, dass sie die zum Frühstück wieder abnehmen würde .

Was mich natürlich ganz stolz macht ist, dass sie mir ins Ohr flüsterte, dass ich schon einige Emails bekommen hätte und sich wohl schon ein kleiner Fanclub am bilden wär, die mich gern alle mal in Action sehen würden. Also werd ich mich dann wohl morgen mal in Schale werfen!!! Einen vollgefressenen Gutenachtgruß sendet euch euer GREMLIN!

BERICHT VOM 1. FEBRUAR 2007

HOLA, Buenes noches!
Hier haben sich die Ereignisse überschlagen und daher erst nun an euch die super Nachricht: GREMLIN tritt folgende Woche die reise nach Deutschland zu ANNA in der Pfalz an!
Anna ist eine junge, hochmotivierte Reiterin, die sich schon in der klassischen Reitweise umgesehen hat! Sie hat schon Friesen und Andalusier geritten und ist ein absoluter Barockpferdefan – nur, die meisten Barocken sind halt ein wenig ausserhalb ihres finanziellen Rahmens und dann sah sie Gremlin – und er kam, sah und siegte!
Wir haben abgesprochen, dass es eine Sonderseite geben wird, ggf. sogar eine eigene Homepage, denn … WIR MACHEN WEITER!!! Und wir haben Anna sozusagen zur Auflage gemacht, auch weiter von Gremlin zu berichten – mit Fotos, Texten, etc.!
Wir danken Anna für ihre zügige Überweisung für Gremlin und werden mit dem Geld SOFORT nächste Woche einen weiteren Kandidaten „befreien“ und! wir haben aus den vielen Zuschriften sogar einen Herrn aus dem Süden, der uns zugesichert hat, uns finanziell vorab zu unterstützen, sodass wir ggf. sogar zwei „Gremlins“ aus ihren schlechten Verhältnissen herausholen können! Vielen Dank hierfür!

An dieser Stelle möchten wir den vielen Schreibern danken, die auch ggf. in Zukunft einen „Gremlin“ übernehmen wollen, und uns unendlich viel Mut machten mit unserer doch sehr spontanen und ziemlich übereilten Aktion fortzufahren!

Aktion Gremlin Maps:

Hier seht Ihr die Wohnorte einiger vermittelter Gremlins auf einer Übersichtskarte. Ihr habt die Möglichkeit, einen echten Gremlin live zu erleben und mit dem Besitzer in Kontakt zu treten. Folgt diesem Link: Aktion Gremlin Maps … findet (Ex)Gremlins in Eurer Nähe

Über uns:

Um mehr über uns zu erfahren, folgt bitte diesem Link: Über uns

Mach mit!

Ihr wollt uns helfen? Klasse … dann klickt bitte hier: Mach mit!

Einen Gremlin übernehmen:

Ihr möchtet einen Gremlin übernehmen? Das ist toll! :-) Bitte seht Euch dafür unsere Voraussetzungen für eine Übernahme an.