REDUZIERUNG!! WIR BAUEN UM!!

31357802_10211491470870503_8097361946612421960_nDIVIÑA DE FINCA BARROCO, * 12/02/2017
BEI KURZFRISTIGER ÜBERNAHME
1800€!!!

Sie ist die Vollschwester zu
PRINCESA DE FINCA BARROCO, * 26.03.2018

Mutter: ALMONTEÑA GS /PRE
Vater: SANDOKAN/CDE (SANDALO DOS C)

Wir platzen aus allen Nähten!
..und haben GREMLINs Anfragen ohne Ende von Spanischen Besitzern.
Dies ist das Eine.
Zum Anderen haben wir glücklich, nach einigem Kampf für unsere Finca die Baugenehmigung für ein Haus erhalten..
Super, dachten wir.
Doch es kommt immer anders, als man (Frau..) plant..
Seid die Flüchtlinge über die Route Strasse von Gibraltar/ Tarifa in Scharen kommen, wurde in unserem gesamten Raum die Funklinie unterbrochen.
Wir liegen exakt unter einer riesigen Militär Sendestation, und können bei uns bis nach Afrika gucken.
..und nun haben wir weder Internetleistung für meinen Job, noch gute Telefonverbindung.
Doch ohne Internet.. keine Existenz..😢
..und dies soll laut Regierung noch mindestens 5 Jahre andauern..

Immer, wenn eine Türe zugeht,
öffnet sich eine Andere..

Da wir ein wunderschönes Haus bewohnen, es doch für uns Alle ( KAI WOLF, CARMEN, ARMARILLA- die Katze, SCHOKO, Deutsch Kurzhaar, sowie unsere 2 Doggen ÅMI und TAILA, sowie ab und an diverse Mäuschenbesucher) zu klein wird,
suchte ich nur via Mundpropaganda ein größeres Haus mit viel Land.

Schneller, als ich denken konnte, flogen mir die Angebote zur Türe rein.

Und EINES liess mich buchstäblich in die Luft springen!!:
Eine kleine Finca , mit riesigem Haus, ein typisches, spanisches Cortijo, welches ich exakt 10 Jahre zuvor verlassen hatte, und dort einige Jahre sehr schön gelebt hatte, bis es zu klein wurde.

WAS für ein Wink des Schicksals..

So nun habe ich meinen gesamten 5 Jahresplan über Bord geschmissen,
und innerhalb SEHR kurzer Zeit komplett um disponiert.

Wir müssen etliche Ställe dort errichten/ renovieren, Strom, Wasser.. alles so auf dem Nievel gefühltes 18. Jahrhundert.. lol..

Dorthin haben wir nun schon einige Pferde geholt, NATÜRLICH war der ERSTE, der den Boden betreten hat, der CHEF!!
NIKO!!!!😉

So bekommen wir nach und nach VIEL mehr Platz für die GREMLINs, auf der grossen Finca-
sie benötigen weder, Internet, noch Handy,
nur Liebe, volle Krippen und Fürsorge!!

Das Leben ist voller Herausforderung,
packen wir sie an!
Auch auf der grossen Finca, muss noch sehr viel umgebaut werden, wir haben sie ja auch erst 2 Jahre.

Ohne Moos nichts los,
daher geben wir kurzfristig etliche Pferde aus dem Gestüt günstiger ab,
doch auch weiterhin fließen von jedem verkauften Pferd von der Zuchtgemeinschaft FINCA BARROCO,
200€ in die Futterkasse der AKTION GREMLIN!!

Wir benötigen Metall zum Zaunbau, Solarbatterien, einen neuen Generator, Tränken, Beton etc. für die grosse Finca
weiter umzubauen/ mehr Paddocks zu errichten.

Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Fotos folgen!!
Eure Carmen Susenburger


Sende uns eine Nachricht:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Betreff

Deine Nachricht

Spamschutz, bitte beantworte die Frage mit "ja" oder "nein"