Archiv für den Monat: März 2018

Carmen’s Blog FINCA BARROCO UND AKTION GREMLIN

Aus dem mega ereignisreichen und wunderschönen Wochenende zurück!
Wie Euch berichtet, hatte ALMONTEÑA Harztropfen, und uns dann das gesamte Wochenende Nachtwache schieben lassen, um dann ENDLICH heute früh, am Montag.., zu fohlen.

Bild könnte enthalten: Pferd
Ein ( im Moment) sehr großes fuchsfarbenes Mädchen, ich stelle sie Euch noch näher vor.
D.h. wir haben kaum geschlafen.., doch das ist nach erfolgreicher Geburt natürlich rasch vergessen, doch am Körper zehrt es arg.
Dies Wochenende war ansonsten. „KAI WOCHENENDE“.. Viele vergessen, oder wissen es noch nicht, das ich alleinerziehende Mutter mit dem Recht auf Geschäftsfreie Zeit bin😉
Dies Wochenende habe ich meinen Jungen Kai Wolf völlig überrascht, mit der Ankunft unseres Traktors, den wir vor bald 1,5 Jahren gekauft haben, einen Oldy, und seid dem, so wies der Geldbeutel hergibt, restaurieren.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien

OHNE gehts einfach nicht mehr. Ich packe es körperlich nicht mehr, die ganzen Mistkarren u. Heu u. Stroh zu fahren, es sind viel zu viele GREMLIN s geworden und viel zu oft ist halt grad kein Arbeiter da- besonders am WOCHENENDE..😀
.. Kai erwartete den JONNY erst am 2.4. .. doch meine Mechaniker , die seine irre Traktorliebe sehr mögen, halfen mit, ihn schneller fahrtauglich zu bekommen.
Ich habe noch Videoclips..
mal sehen, ob wir was zusammen schneiden können..
Kai Wolf fiel aus allen Wolken, es war so wundervoll als Mutter, ihn DERART strahlen zu sehen.

Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien
Viel zu oft habe ich viel zu wenig Zeit für ihn..
..Heut früh ins Bett
Und dann , wie immer, Dienstags- Freitags viele Stunden im Büro..
….neben der Arbeit an den Pferden..
Eure Carmen’s Blog, Carmen Susenburger, Finca Barroco, Aktion Gremlin

CARMENs Blog

Bild könnte enthalten: Pferd, Himmel, Baum, im Freien und Natur

AKTION GREMLIN und FINCA BARROCO Vor kurzem fragte mich ein SEHR guter Freund, und Horseman,
ob ich denn WIRKLICH glaube, das Pferde solche Gefühle haben können, wie wir Humanos..


…meine Antwort kam, wie aus der Pistole geschossen:
SELBSTVERSTÄNDLICH!!
In diesen Tagen ist es mir wieder auf SEHR schmerzvolle Weise bewiesen worden… Ich hoffe mein langer Text meiner Gedanken, ermüdet Euch nicht.
Letztes Jahr kam ein junger Mann mit 2 Stuten zu unseren Hengsten zur Bedeckung. Zwei sehr schöne PRE Stuten, wenn mir auch zu mager. Er hatte kein Deckgeld, sah jedoch in den Fohlen die Chance, die ihm geliebten Stuten, nicht verkaufen zu müssen. Im Winter hatte er Gras, doch im Sommer kein Geld für das Futter. So nahmen wir die Stuten im Sommer für ein paar Ausritte und ins Futter, und er dafür von uns Fohlen im Winter. Solche “ Deals“ , ohne Geld, mache ich laufend.
Wunderbar..


bis die unglaublich zärtliche SERANA vor kurzem eine Tod Geburt hatte, sein Traum zerplatze..
Die Stute die sonst sehr in die Herde integriert war, sondierte sich total ab, wollte nicht mehr richtig fressen, zog sich sogar vom Herrchen zurück.
So sprach er mich total frustriert an, er kann sie nicht noch einmal 12 Monate durch füttern. Was soll er tun? Schlachten? Hast Du eine Idee, Carmen..
CARMENs Blog weiterlesen