CARMENs BLOG: Auf und ab!

13576802_10206493627247536_2482755824581470033_oIm Moment komme ich kaum zum posten, wie Ihr vielleicht wisst, geht’s mir nicht gut, ich bin ständig in Behandlung, dazu melde ich mich noch in einer seperaten Nachricht!
Wir organisieren gerade diese Auflösung der Herde, (siehe extra Album, jedoch noch nicht aktualisiert), aus dem Sterbefall – die Nachkommen haben wirklich null Ahnung, und mich nun mit der Organisation der ganzen Papiere beauftragt – sie wussten nicht „was ist ein Microchip“ und noch weniger, dass halt ein Pferd zum Verkauf einen Equidenpass benötigt und die typische „grüne Karte“, die zwar in Andalusien immer noch gültig ist, jedoch zum Export nicht reicht. So machen wir im Moment einen Pass nach dem anderen, und ich stelle , so rasch es geht, Euch weitere Pferde vor, einige sind bereits vermittelt an Kunden, die per email angefragt oder angerufen haben.


So – und nun kommt noch eine Gruppe hinzu, die aus Eseln und Mulo´s besteht, ebenfalls ein Todesfall – dies wird nun wirklich ( leider) zur Regelmässigkeit – die Alten Leute hielten sich an ihren Rössern fest, oft in bestem Zustand – und sobald Opa weg, ist – zack – müssen die „Viecher“ weg.
Kaum ein junger Nachfolger hat die Passion der Alten – sie wollen sie meist, so rasch es geht einfach nur los haben.
Dieser Bub hier, auf dem Foto,ist ein Mulo in seltener Fuchsfarbe, ich erwarte seine spanische Karte, mit der wir einen Pass machen können, ein Alter wissen die Erben nicht, doch seine Zähne sagen mir , dass er sicher um die 20 Jahre ist. Er soll gefahren und geritten sein. Ein absoluter Schmuser!
Sobald wir alle Papiere zur Einsicht haben, stelle ich Euch alle vor. Es ist auch ein Eselhengst dabei zusammen mit seiner „Frau“ mit Fohlen bei Fuss – super knuffig. Ebenfalls eine grössere Mula Stute
gefahren.
Eure Carmen Susenburger

 


Sende uns eine Nachricht:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Betreff

Deine Nachricht

Spamschutz, bitte beantworte die Frage mit "ja" oder "nein"